LINKS

ZEIT ONLINE
Das soll Recht sein?
Warum die deutsche Strafjustiz so viele Fehlurteile produziert. Ein Essay
Ein Gastbeitrag von Johann Schwenn


ZEIT ONLINE
Familienrechtlerin Hildegund Sünderhauf über Alltagslösungen für Scheidungskinder und ihre Eltern
Kinder sind flexibel


Forschungsergebnisse zum „Wechselmodell“ – Prof. Dr. jur. Hildegund Sünderhauf im Vortrag
Vortrag auf youtube ->


Europarat beschließt die Doppelresidenz!
Am 02.10.2015 hat der Europarat die Resolution 2079 einstimmig beschlossen. In dieser werden die europäischen Mitgliedsstaaten unter anderem dazu aufgefordert, ein gemeinsames Sorgerecht ab der Geburt zu etablieren, unabhängig von Familienstand.Viel wichtiger ist allerdings der Abschnitt 5.5, in dem es heißt:

„Angesichts dieser Überlegungen fordert die Versammlung die Mitgliedstaaten auf:
(…) in ihre Gesetze den Grundsatz der Doppelresidenz (Wechselmodell) nach einer Trennung einzuführen, und Ausnahmen ausschließlich auf Fälle von Kindesmisshandlung, Vernachlässigung, oder häuslicher Gewalt einzuschränken, mit jener Zeitaufteilung, in der das Kind mit jedem Elternteil lebt, die entsprechend den Bedürfnissen und Interessendes Kindes angepasst sind.“


WELT ONLINE zur Resolution des Europarates
Scheidungskinder sollen zwei Zuhause haben
Beitrag von Sabine Menkens